⛳️ Du willst gerade Bälle schlagen? Hol Dir mein Buch »Nie wieder slicen«.
BlogBücherShopEVentsÜBERTrainingstipps

BEBRASSIE - DIE RUNDENANALYSE FÜR DEIN GOLFSPIEL

bebrassie - die Rundenanalyse als App

Rundenanalysen helfen dir, dein Golfspiel gründlich zu analysieren. Viele Analyseformen sind aber sehr aufwendig und nicht Aussagekräftig genug, wie ich finde.

Und genau darum habe ich meinen Kollegen Oliver Neumann (ebenfalls PGA of Germany Golfprofessional, Vorstand der PGA of Germany) gebeten seine Entwicklung, die bebrassie Rundenanalyse-Software vorzustellen. Diese Software bietet die beste Analyse deines Spiels an, ohne dass du auf der Runde irgendwelche Zahlen oder sonstiges notieren musst. Genau das also, was sich jeder Golfer wünscht.

 

Return on Invest – Trainingszeit richtig nutzen

Wenn du deine Trainingszeit effektiv nutzen möchtest, dann musst du zum einen genau wissen, wo deine Stärken und Schwächen liegen, zum anderen aber auch deren Einfluss auf deinen Score einschätzen können. So hat beispielsweise eine Schwäche im Bunkerspiel wenig Einfluss auf den Score, da Bunkerschläge in der Regel selten sind, ein Schwäche beim Abschlag dagegen kann sich fatal auf das Ergebnis auswirken. Nur wenn du das bei deiner Trainingsplanung berücksichtigst, wirst du auch wirklich besser.

bebrassie - die Rundenanalyse

bebrassie - die Rundenanalyse als App

Und genau dabei hilft dir die Rundenanalyse-Software von bebrassie. Aber eins nach dem anderen...

Wie funktionieren Rundenanalysen?

bebrassie - die Rundenanalyse

bebrassie - die Rundenanalyse

Die einfachste Statistik ist das Erfassen der gespielten Ergebnisse. So lässt sich einfach ableiten, ob man besser oder schlechter wird. Setzt man die gemachten Schläge ins Verhältnis zur aufgewendeten Trainingszeit, bekommt man ein erstes Gefühl für den RETURN ON INVEST, also die Effektivität des eigenen Trainings.

Notiert man in einem nächsten Schritt noch die Anzahl der gemachten Putts und Annährungsschläge, kann man sein Spiel noch differenzierter betrachten. Aber je genauer die Statistiken sein sollen, umso mehr Daten müssen erfasst werden und umso mehr wird man vom Spiel abgelenkt.

Deshalb haben wir von Tourbrassie mit bebrassie eine Software entwickelt, die den Golfer auf der Runde maximal unterstützt - ohne ihn abzulenken.

Das Video von bebrassie verdeutlicht noch einmal, wie einfach diese Rundenanalyse in der Anwendung und Auswertung ist und wie du sie für dich nutzen kannst:

Automatische Aufzeichnung jedes gespielten Golflochs

Automatische Aufzeichnung jedes gespielten Golflochs

Bebrassie – Einfach in der Anwendung

Das Prinzip ist einfach. Du spielst deine Runde wie immer und „zeichnest“ das Spiel mit Hilfe der bebrassie App (iOS und Android) auf. Die App sammelt so viele Informationen wie möglich, ohne dass du irgendetwas zusätzlich eingeben musst. Nach der Runde gibst du deinen Score ein und lädst die Runde auf den bebrassie-Server hoch. Auf deinem Tablet oder Rechner kannst du dir deine Runde in Ruhe im Browser ansehen und nachbereiten.

Wichtig: Golfrunden lassen sich auch nachträglich erfassen, wenn du z.B. vergessen hast die Runde aufzuzeichnen, oder dein Telefon keinen „Saft“ mehr hatte.

Automatische Aufzeichnung der Runde

Automatische Aufzeichnung der Golfrunde

Optional:

Bei der Nachbereitung werden die gesammelten Informationen mit zusätzlichen Infos angereichert (wie z.B. genauer Abspielort, Schlagart und tatsächlich genutzter Schläger). Diese Nachbereitung dauert 9-15 Minuten. Um die Usability so einfach wie möglich zu halten, schiebt man die vom System vorbereiteten Schläge auf einem Birdiemaker dorthin, wo man tatsächlich geschlagen hat. Dabei helfen die aufgezeichneten Laufwege sowie die vom ASD-System (automatische Schlagerkennung) vorgeschlagenen Schläge. 

Weitere Vorteile von bebrassie - die Rundenanalyse

bebrassie - die Rundenanalyse

Der Rangefinder- und Birdiemakermodus

  • 40.000 Golfplätze sind weltweit in der App verfügbar.
  • App anstellen und los geht es. Keine komplizierten Einstellungen.
  • Jeder Schlag wird automatisch mit der ASD Technologie aufgenommen.
  • Du kannst deine Smart Watch mit der App verbinden.
  • Nutze die App als Rangefinder für die exakte Entfernung zum nächsten Ziel.
  • Der integrierte Birdiemaker hilft dir bei der Schlagplanung.
  • Du erhältst alle Statistiken und Auswertungen direkt nach der Runde.
  • Du kannst sogar Fotos mit deinem Smartphone aufnehmen und sie in die Analyse integrieren.
  • Du kannst die App für dein Iphone, deine Apple Watch und ipad nutzen.

Bequem auf der Couch analysieren

Anschließend kannst du deine Runde auswerten und jeden Bereich einzeln analysieren. Dabei verwendet bebrassie die auch von der PGA Tour eingesetzte Strokes Gained Statistik von Marc Broadie (Referent der 1. Putt-Konferenz). Sie vergleicht die eigene Leistung wahlweise mit einem PGA Tourspieler oder bestimmten Handicapklassen. Aus dieser Statistik lässt sich hervorragend ableiten, wie viele Schläge man in den jeweiligen Spielbereichen gewinnt bzw. verliert – und zwar gesondert für alle Teilbereiche des Spiels. Damit lässt sich die Effektivität des Trainings deutlich erhöhen.

Auswertung der gespielten Golfrunde

Auswertung der gespielten Golfrunde

Richtest du nun dein Training gezielt darauf aus, die Bereiche zu üben, in denen du am meisten Schläge „liegenlässt“, dann ist eine Leistungssteigerung zum Greifen nah.

Zusammenarbeit mit einem PGA Professional

Wenn du zusammen mit einem Pro an deinem Spiel arbeiten willst (was sinnvoll ist), kannst du dich mit ihm über bebrassie verbinden, so dass dein Pro deine Statistiken und Runden einsehen kann. Auf diese Weise kann der Trainer bspw. auch eine Turnier- oder Privatrunde, bei der er nicht dabei war, betrachten und dir Feedback geben. Deswegen ist bebrassie auch offiziell empfohlenes Produkt der PGA of Germany und wird bereits von vielen renommierten Pros genutzt.

Selbstverständlich kannst du auch deine gespielten Runden über die sozialen Medien teilen und so Freunde und Bekannte an deinen Spielerergebnissen und Erlebnissen teilhaben lassen.

Weitere Informationen und Links

Weitere Infos findest du  auf der Hompeage von bebrassie.

Die App ist für iOS (iphone und ipad) wie für Android in den jeweiligen Stores verfügbar.

Preislich liegt sie bei 4,99 € pro Monat oder im Paket für ein Jahr bei 49,99 €. Solltest du mit der App nicht zufrieden sein, gibt bebrassie die eine 100 % Geld zurück Garantie!

applogo

bebrassie ist im App Store verfügbar.

 

android-app-store-logo-uberpong

bebrassie ist im Google play Store verfügbar.

 

 

 

Oliver Neumann

bebrassie - die Rundenanalyse als App

bebrassie - die Rundenanalyse als App

Oliver Neumann ist einer der besten Golflehrer Deutschlands und ein Kollege, den ich besonders schätze. Wir arbeiten mehrmals im Jahr im Rahmen der Azubiausbildung auf Seminaren zusammen. Beide sind wir Leidensgenossen im Herzen. Er als 1860 München Fan und ich als Werder Fan.

  • Jahrgang 1974, Pro seit 1992
  • Vorstand der PGA of Germany
  • Master-Professional der PGA of Germany
  • Gründer und Erfinder bebrassie
  • Geschäftsführer bei der Tourbrassie GmbH

Kommentare

30 Antworten zu “bebrassie - die Rundenanalyse für dein Golfspiel”

  1. Thomas sagt:

    Liest sich gut, auch die Screenshots sehen gut aus - Du hast mein Interesse geweckt...

    Ich hätte / würde die App (unverbindlich) gerne mal ausprobieren, finde das Abo-Prinzip aber etwas unglücklich. Wenn man zumindest eine Chance hätte mal eine / zwei Runden unentgeltlich zu testen, dann wäre die "Hemmschwelle" geringer. Gleich ein Abo für einen Test abzuschließen widerstrebt mir. Schade.

    • bebrassie gibt dir eine 100 % Geld zurück Garantie. Es gibt also kein Risiko!? https://www.bebrassie.com/#plan Du kannst die App also runterladen und testen und wenn sie dir nicht gefällt, dann zurückgeben!? Das ist aber eine gute Anregung, die ich mal weitergebe. LG Fabian

      • Thomas sagt:

        Hallo Fabian,

        trotz 100%-Geld-zurück-Garantie bleibt ein Abo ein Abo. Und ich muss in Vorleistung gehen, sonst passiert mit der App zunächst einmal gar nichts. Würde mich freuen, wenn Du das weitergibst - für mich ist es leider das "falsche" Geschäftsmodell - da kommen wir leider nicht zusammen...

        Ich versuche dann mal GameGolf (wie vom Heidegolfer) erwähnt, denn letztendlich geht es ja nur um die Analyse an sich und nicht um die dazu benutzte App.

        LG, Thomas

        • Thomas sagt:

          Ok, GameGolf kannte ich nicht und habe mich gerade schlau gemacht. Das ist nicht wirklich eine "kostengünstigere" Alternative. Deswegen frage ich mal anders: was kannst Du denn empfehlen? Welche Werte sind relevant? Kann man diese auf der Runde auch mit Papier und Bleistift erheben und anschließend auswerten?

          Ich schreibe mir im Ymoment eh svhon immer due getroffenen Fairways (Länge bzw. Verfehlung re/li), Strafschläge, Bunkerschläge und Anzahl/Länge der Putts auf. Was fehlt noch, um eine - Deiner Meinung nach - aussagekräftige Rundenanalyse zu machen, damit ein "nachhaltiges" Training möglich ist?

          Schon einmal vorab gesten Dank für Deine Einschätzung...

          • Hallo Thomas, Danke für das Feedback! Auf mygolf.de bekommst du eine gute Rundenanalyse. Allerdings ist die "Strokes Gained" Analyse bei bebrassie schon sehr cool, weil du dadurch wirklich siehst, in welchen Bereichen du deine Schläge verlierst. Wenn du allerdings mit Stift und Papier arbeitest, dann solltest du zumindest ungefähr notieren, aus welchen Entfernungen du deine Chips, Pitches und Bunkerschläge spielst und wie weit diese von der Fahne entfernt liegen bleiben. Das selbe für Putts. Wie lang ist dein 1. Putt und wie lang die nächsten. Gruß Fabian

    • Oliver sagt:

      Mittlerweile sind die ersten 30-Tage kostenlos. Man muss allerdings während der ersten 30-Tage auch wieder kündigen. Das geht aber ganz leicht mit einem klick im System.
      Liebe Grüsse Oliver

  2. Heidegolfer Heidegolfer sagt:

    Ich nutze GameGolf (ohne App) und kann nichts Negatives berichten. Sehr genau, sehr zuverlässig und im Handling aus meiner Sicht bisher unschlagbar simpel.
    Bebrassie klingt auch recht gut, schade nur, dass es für mein Handy nicht geht (Windows Phone). Was die Auswertungen angeht, scheinen sich die zwei Angebote nicht viel zu nehmen.
    Einzig die nachträgliche Bearbeitung scheint mir bei bebrassie auf den ersten Blick recht aufwändig. Muss ich für jeden Schlag nachträglich den Schläger auswählen, den ich benutzt habe?
    Wenn ich das nicht sofort nach der Runde mache (zum Beispiel noch Essen gegangen, dann nach Hause gekommen - da warten die Kinder und verlangen erstmal ihr Recht...), dann kann es doch nach einer 18-Loch-Runde schon mal sein, dass ich nachher nicht mehr genau weiß, ob das jetzt beim Schlag aufs Grün Eisen 7 oder Eisen 8 war...? Da sähe ich dann GameGolf im Vorteil.
    Oliver Neumann sagte mal in einem Forum, dass er selbst vorher GG genutzt hatte und daraufhin dann bebrassie entwickelt hat.

  3. Andy sagt:

    Ich verstehe nicht wie die ASD Technologie funktionieren soll. Schlagaufzeichnung. Aber was wird hier genau gemacht. Leider ist auch auf der Homepage nichts genaueres zu finden.

    Und kann man denn eigentlich auf der Runde gleich den jeweiligen Schläger eingeben?

    Geld zurück Garantie ist Ok aber ich bin auch der Meinung dass die Abos eine Hemmschwelle sind.

    Gruß

    • Hallo Andy, ich bin leider nur Golflehrer und weiß auch nicht, wie die ASD Technologie funktioniert:). Mit dem Schläger ist eine gute Frage, ich habe das immer erst nachher gemacht, weil ich in Ruhe meine Runde spielen wollte. Teste ich bei meiner nächsten Runde. Mit dem Abo gebe ich dir Recht. Laut Oliver Neumann ist es aber aktuell nicht anders lösbar. Gruß Fabian

    • Oliver sagt:

      Hallo Andy,
      bitte entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Ich habe ehrlich gesagt die Kommentarfunktion dieses Blogs erst jetzt entdeckt. Mea culpa.
      Also die ASD funktioniert bei allen Schlägen mit Hüftbeschleunigung. Also nicht beim Putten und wenn beim Chippen ein Schlag erkannt wird, dann musst Du zum Pro 😉
      Das Telefon in deiner Hosentasche benötigt dafür ein Gyroskop. Das haben i.d.R. alle besseren Smartphones (iPhones sowieso und fast alle Android Geräte). Ein Algorithmus identifiziert Schwünge und speichert diese an der GPS Spur ab.
      Hier ein kleines Video dazu: https://youtu.be/198YwloTAKc
      Den jeweiligen Schläger schlägt das System bei der Nachbereitung vor und Du musst ihn nur ändern, wenn Du einen anderen benutzt hast.
      Mittlerweile sind die ersten 30-Tage kostenlos. Man muss allerdings während der ersten 30-Tage auch wieder kündigen. Das geht aber ganz leicht mit einem klick im System.
      Liebe Grüsse Oliver

  4. Andy sagt:

    Schade dass es kein Feedback gibt

  5. Chris sagt:

    Ich nutze die App jetzt gut 3-4 Wochen, rund 7 Runden erfasst. Es gibt viele Anregungen, die ins Training einfließen. Z.B. sehe ich dass ich derzeit meine Sache vom Tee oder eben im Long Game verliere, nicht im kurzen Spiel. Die Analysen sind vielfältig und grafisch gut aufbereitet, die Nachbereitung nach 1-2 mal üben recht schnell.

    Ja klar, es gibt auch einige Dinge, die noch nicht rund laufen bzw nicht optimal gelöst sind, wie zB Plätze, die jciht über einen 18-Loch Kurs verfügen, sondern über einen variablen 27-Lovh Platz. Was aber hier äußerst hilfreich und klasse ist, ist die Rückmeldungsgeschwindigkeit vom Support und von Oliver. Ideen werden aufgenommen, Fehler schnell korrigiert.

    Ich zB werde die App mal das gesamte kommende Jahr nutzen. Mir persönlich bringt die App sehr viel, der Birdiemaker ist einfach zu bedienen, die Entfernungen recht genau (wobei ich eh nicht Laser zur Hand habe).

    Kann die App nur empfehlen

    • Oliver sagt:

      Hallo Chris,
      vielen Dank für Deine positive Rückmeldung. Wir haben mittlerweile im Profil die Option "einen eigenen Golfplatz zu erstellen" eingebaut. Das heißt Du kannst jetzt aus einem 9-Loch Platz einen 18-Loch Platz machen oder bei einer 27-Loch Anlage ein bestimmtes 18-Loch Routing speichern. Die erstellten Plätze sind dann aber nur für Dich sichtbar. Damit nicht alle eine Fantasieplatz mit die ersten 9-Loch in St.Andrews und die zweiten 9-Loch in Augusta angezeigt bekommen.
      Liebe Grüsse Oliver

  6. Andy sagt:

    @Fabian: Danke für dein Feedback

    Ich nutze die App jetzt auch und habe 10 Runden damit gespielt. Finde es sehr gelungen aber eine Funktion fehlt unbedingt.

    Man sieht die Streuung vom Tee nicht. Also wo die Schläge landen. Meist rechts links oder... vor allem wenn man das Fairway verpasst ist diese Aussage sehr wichtig. Bei Gamegolf gibt es das zum Beispiel. Evt kannst du das weitergeben.

    Gruß Andy

  7. jan sagt:

    guten Tag!

    Warum kann die App nicht auch auf deutsch
    sein.
    So kann ich das Programm nicht nutzen.
    Sehr schade, hätte es gerne ausprobiert

  8. […] du merkst anhand deiner Rundenanalysen, dass das Chippen deine Schwachstelle […]

  9. […] Fabian PS: Und bevor du anfängst zu trainieren solltest du auf jeden Fall eine Statistik deiner Rundenanalyse speichern, um nach ein paar Wochen zu sehen, wie sich dein Spiel verbessert […]

  10. […] machen das die besten Spieler der Welt auch. Der Unterschied: Sie planen Ihr Training anhand ihrer Rundenstatistiken und haben in jedem Bereich, in dem sie trainieren feste Aufgaben für den Tag, die Woche und die […]

  11. Ralf Küsshauer sagt:

    Hallo Fabian,

    ich habe bebrassie jetzt 1 Monat = 2 Golfrunden getestet. Das System macht einen guten Eindruck.
    A B E R:
    Vorraussetzung für die Schlagerfassung sind 2 Sensoren im Handy:
    Gravitationssensor und Gyrosensor. Und ein Schrittzähl-Sensor.
    Alle drei Sensoren hat mein Handy, HTC One mini 2, leider nicht.
    Also ist die wesentlichste Funktion nicht vorhanden und die App eigentlich
    nicht nutzbar. Schade.

    Leider ist das weder auf der bebrassie Homepage noch bei euch vermerkt.
    Klasse wäre ein Hinweis auf Android-Handies, bei denen bebrassie funktioniert.

    Auf verschiedenen Handys habe ich bebrassie jetzt getestet:
    Samsung Galaxa A5 2016 Sensoren nicht vorhanden
    Huawei Modell unbekannt nur der Schrittzähler ist nicht vorhanden
    iphone 5 s alles da, keine Fehlermeldung von der APP
    Laut bebrassie gibt es dort auf meine Mailanfrage gute Erfahrungen mit
    Motorola Handys, mit Samsung nicht so gute ! Diese Auskunft ist wenig hilfreich.

    Grüsse von der Suche nach einem passenden Handy für mich

    Ralf

    • Moin Ralf, Danke für deinen wichtigen Kommentar. Ich selber nutze die App mit einem iPhone. Das es diese Probleme gibt, wusste ich nicht. Gebe das aber an die Entwickler weiter. Ich bin selber nur ein User und empfehle bebrassie, weil ich es für die beste Rundenanalyse halte, die es aktuell gibt. "Up & Down" dein Fabian

    • Oliver Neumann sagt:

      Hallo Ralf, vielen Dank für Dein Feedback. Wir nehmen das gerne auf und versuchen einen gut sichtbaren Hinweis auf die Website zu stellen.

      Leider gibt es so viele verschiedene Telefone (auch international). Da ist es gar nicht so einfach alle Modelle zu testen. Daher sind wir ein bisschen auf euch User und eure Rückmeldung.

      Als kleines Startup können wir hier leider nicht flächendeckend testen.

      Ich werde mich aber nochmal erkundigen, welches Telefon gut funktioniert.

      Liebe Grüsse Oliver

      PS: Mein Kollege hat ein Sony mit dem er sehr zufrieden ist.

  12. Sascha Riedel sagt:

    Hallo zusammen,
    aktuell benutze ich Arccos 360 und bin damit auch grundsätzlich zufrieden. Allerdings stört mich das Handy in der vorderen linken Hosentasche. Kann ich bei bebrassie das Handy auch in einer der Gesäßtaschen tragen oder muss ich auch hier das Handy in einer der vorderen Taschen tragen.
    Wenn ich bebrassie in Verbindung mit einer Smartwatch benutze kann ich dann das Handy sogar im Bag lassen?
    Vielen Dank im voraus.
    Grüße

  13. […] uns Golfern helfen können zu verstehen, woran wir arbeiten sollen. Unter anderem finde ich eine Rundenanalyse, egal welcher Art, immer sehr hilfreich im Coaching. In diesem Fall möchte ich mir mit dir aber […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fabian Bünker

Über michEventsPartnerBlogDownloads

Bücher

Nie wieder slicenHandicapverbessererBesser driven

Sonstiges

Putt-KonferenzGolf-Fitness-SummitKindergolfshopGolf Equipment
Starte hier!

Service

KontaktImpressumDatenschutzSocial Media
Archiv

Folge mir

Webseite entwickelt von
facebook-squaretwitterfacebookgoogle-pluslinkedinxingyoutube-playinstagramenvelopebookrocketmenu

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?