⛳ Du willst dein bestmögliches Golf spielen? Klicke hier für meine neue Trainingsplattform "Golf in Leicht" ⛳
BlogBücherShopEVentsÜBERgolf in leicht

DIE DEZEMBER- GOLF- CHALLENGE

Dezember- Golf- Challenge

Es geht los! Jaaaaaa! Wie am Sonntag schon angekündigt, startet heute die Dezember- Golf- Challenge. Eine Challenge, die dafür sorgt, dass du vom ganzen Weihnachtsstress auf der Driving Range und dem Golfplatz abschalten kannst. Analog der Oster Challenge die für viel Trainingsmotivation und Spaß gesorgt hat. Neben Aufgaben für dein Golftraining wirst du Aufgaben im mentalen Bereich und natürlich auch ein paar Fitnessaufgaben bewältigen müssen, um die Challenge zu meistern. Alle 9 Aufgaben bauen aufeinander auf und münden in der finalen Aufgabe, die du kurz vor Sylvester bewältigen musst.

So läuft die Challenge

Der Ablauf der Dezember- Golf- Challenge ist ganz leicht. Insgesamt gibt es 9 Aufgaben, die in drei Phasen unterteilt sind. So haben auch „Nachzügler“ die Chance noch einzusteigen.

•Die erste Phase geht vom 01.- 14. Dezember.

•Die zweite Phase startet am 15.12 und endet am 29.12.

•und das Finale findet vom 30.- 31.12 statt.

In der ersten und zweiten Phase bekommst du jeweils 4 Aufgaben gestellt. Für die Finalphase gibt es dann eine Aufgabe!

Du kannst dir die Dezember- Golf- Challenge wie ein Computerspiel vorstellen, in dem du dich von Level zu Level vorarbeitet bist du ganz am Ende den Endgegner besiegen musst. Du musst also jede einzelne der 9 Aufgaben bewältigt haben, bevor du dich der nächsten Aufgabe widmen kannst.

Ich bin gespannt, ob du alle 9 Aufgaben meistern wirst!

Unterteilung nach Spielstärke

Jede Aufgabe ist im Schwierigkeitsgrad in eine von vier Spielstärken unterteilt.

  • Anfänger: Handicap 54- 30
  • Fortgeschritten: Handicap 29- 20
  • Könner: Handicap 19- 10
  • Profi: Handicap 9- Plusbereich

Somit ist gewährleistet, dass du mit deinem Handicap auch jede der Aufgaben bewältigen kannst. Wenn du merkst, dass eine Aufgabe für dich zu schwer ist, dann - trainiere fleissig weiter:). Wenn du allerdings merkst, dass eine Aufgabe für dich zu leicht ist, dann nutze die Anforderung aus der nächsten Stufe.

Das sind die vier Aufgaben für die 1. Phase:

1. Aufgabe: 30 Minuten Bälle schlagen

Genau. Einfach 30 Minuten auf der Driving Range Bälle schlagen oder 30 Minuten trainieren. Egal, ob kurzes oder langes Spiel. Ziel ist es, dass du erst einmal wieder „reinkommst“ und ein Gefühl für deinen Schläger bekommst. Habe einfach Spaß bei jedem Schlag, den du schlägst. Setze dich nicht mit irgendwelchen Zielen unter Druck. Einfach nur Bälle schlagen.

Vorgabe pro Spielstärke: Keine - 30 Minuten gilt für alle

2. Aufgabe: Pitchen Ballreihe zwischen 5 - 30 m

Ähnlich wie die Ballreihe im langen Spiel musst du es schaffen eine Reihe von Bälle in Folge in einen vorgegebenen Korridor zu schlagen.Für diese Aufgabe liegt der Korridor bei 5- 30 m. Am besten stellst du dir dafür zwei Körbe in 5 m und 30 m Entfernung in einer Linie von dir auf der Range auf. Den ersten Ball pitchtst du nun so nah wie möglich - aber innerhalb des Korridors - an den Eimer in 30 m Entfernung. Der nächste Ball muss carry (also im Flug) etwas kürzer als der vorherige sein. Der nächste wieder etwas kürzer, der nächste wieder etwas kürzer usw. Der letzte Ball muss aber länger als 5 m sein (dafür der Korb bei 5 m). Solltest du einen Ball länger als den vorherigen oder außerhalb des Korridors schlagen geht es von vorne los.

Vorgabe pro Spielstärke:

  • Anfänger: 4 Bälle in Folge
  • Fortgeschrittene: 6 Bälle in Folge
  • Könner: 8 Bälle in Folge
  • Profi: 10 Bälle in Folge

3. Aufgabe: 60 m Schläge

Nach der ganz kurzen Ballreihe kommen nun die Schläge aus 60 m, die wir alle so lieben. Nichts halbes und nichts ganzes könnte man auch sagen. Aber wenn du mal ehrlich zu dir bist, hast du auf jeder Runde bestimmt 5- 8 Schläge aus 50- 70 m. Warum sie also auf der Range nicht üben? Die Aufgabe ist wie die Pitchaufgabe. Nur das es diesmal von links nach rechts, statt von lang nach kurz geht. Suche dir bei 60 m zwei Ziele links und rechts auf der Driving Range, die ca. 50 m auseinander liegen. Diese Linie stellt deinen Korridor dar. Schlage nun den ersten Ball so nah wie möglich (aber innerhalb des Korridors) an das linke Ziel. Der nächste Ball sollte horizontal auf derselben Linie wie der vorherige Ball liegen, nur etwas weiter rechts. Der nächste Ball sollte wieder etwas weiter rechts landen usw. Bis du den letzten Ball so nah wie möglich an das recht Ziel schlägst.

Vorgabe pro Spielstärke:

  • Anfänger: 5 Bälle in Folge
  • Fortgeschrittene: 6 Bälle in Folge
  • Könner: 7 Bälle in Folge
  • Profi: 8 Bälle in Folge

4. Aufgabe: Driven

Nach den kurzen Schlägen geht es nun zu den Drives. Hol die „Wumme“ raus und zeig wie lang - nein:) -, wie genau du ihn schlagen kannst! Suche dir einen Korridor von 25 m Breite und schlage deinen Drive in diesen Korridor. 25 m ist ungefähr die Breite eines Fairways. Führe vor jedem Schlag deine Routine durch. Du musst die u.g. Anzahl an Bällen in Folge carry (es zählt der Landepunkt. Dieser muss innerhalb des Korridors liegen) in den Korridor schlagen. Dein Drive sollte mindestens 80 % deiner normalen Drivelänge erreichen, damit er zählt.

Vorgabe pro Spielstärke:

  • Anfänger: 5 Bälle in Folge
  • Fortgeschrittene: 8 Bälle in Folge
  • Könner: 12 Bälle in Folge
  • Profi: 14 Bälle in Folge

So geht es weiter

Das waren die ersten vier Aufgaben der Dezember- Golf- Challenge! Du hast jetzt bis zum 14. Dezember Zeit diese zu bewältigen. Am 15. Dezember startet die zweite Phase. Alles Wichtige dazu erfährst du auf meinem Blog, auf meiner Facebookseite und natürlich per Newsletter.

Ein Tipp zum Schluss

Und immer dran denken! Bleib Erwartungslos🙂 ! Hört sich erstmal ganz einfach an. Ist es aber nicht! Versuche es aber trotzdem! In der nächsten Phase wird die mentale Stärke eine große Rolle in der Dezember- Golf- Challenge spielen.

Halte mich auf dem laufenden

Lass mich wissen, wie es bei dir läuft! Was klappt sehr gut bei dir, was klappt nicht so gut? Welche Tipps benötigst du noch von mir für die Dezember- Golf- Challenge. Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Post oder sende mir eine Email an mail@fabianbuenker.de. Und natürlich solltest Du Mitglied in meiner Facebook Gruppe werden und deine Golf Leidenschaft mit über 1000 anderen Golfern teilen.

Viel Spaß in der 1. Phase der Dezember- Golf- Challenge!

„Up & Down“

Dein Fabian

PS: Viele weitere Tipps für dein Golftraining im Winter findest du in meiner zweiteiligen Serie „So trainierst du dein Golfspiel im Winter“ .

Kommentare

18 Antworten zu “Die Dezember- Golf- Challenge”

  1. Sergio Donadei sagt:

    Super Fabian herzlichen Dank! Frage dazu; sind die 4 Übungen für ein Training gedacht oder einzel? Und welche Empfehlung hast du die Übungen zu wiederholen bis zum 14. Dezember?
    Herzlich, Sergio

  2. Marc sagt:

    An der viertel Aufgabe werde ich scheitern, aber ich werde trotzdem alles versuchen es hinzubekommen. 🙂

  3. Jens Schacht-Wessels sagt:

    Super, Aufgabe 4 kann ich nicht mitmachen... Ich habe keinen Driver

  4. Golfer sagt:

    Tolle Idee, die Die Dezember- Golf- Challenge. Ich versuche, auch mitzumachen. Ein guter Grund, das Golfen im Winter nicht zu vernachlässigen.

  5. […] Dezember- Golf- Challenge läuft nun seit 9 Tagen! Ich hoffe, ich konnte dich motivieren, die Schläger wieder in die Hand zu […]

  6. Christian Steckers sagt:

    Zwischenbericht ;-). Zwischen den ganzen Weihnachtsfeiern dann doch auch die Zeit gefunden ein paar Bälle zu schlagen !!!
    Die 1. Aufgabe immer vorweg geschaltet, also Haken dran.
    Die 2. Aufgabe zusammen mit den Kids angegangen, hat super viel Spaß gemacht und
    wird auch bei zukünftigen Trainingseinheiten immer mal wieder durchgeführt. Zu mehreren ist die Motivation um einen Schlag besser zu sein gigantisch. Haken dran !!!
    Die 3. Aufgabe geht mir ziemlich gut von der Hand, der nasse Boden teilweise so gar schlammig macht die Übung noch mal um einiges schwieriger aber Haken dran !!!
    Die 4. Aufgabe und der Spiegel meines Golfspiels :-(. Mit HCP 13 sollte ich mich ja im Könnerbereich bewegen aber keine Chance. Slice, Hook und was es da so noch alles gibt machen das erreichen von 12 Bällen im Korridor unmöglich. Diese Challenge wird mich wohl noch etwas länger herausfordern. Ist aber auch definitiv das größte Problem in meinem Golfspiel.

    Danke für den ersten Teil, bin schon auf Teil 2 gespannt.

    Grüße

    Christian

  7. […] Aufgabe der Dezember- Golf- Challenge ist relativ simple. Schau dir noch einmal die Aufgaben der 1. Phase und der 2. Phase an. Im Finale gibt es keine neue Aufgabe. Das Ziel der Challenge ist es, dass du […]

  8. […] Woche ist meine Dezember- Golf- Challenge gestartet. Eine einmonatige Challenge, die dich den gesamten Dezember über fordert. […]

  9. Etwas früh, auch wenn das Wetter dafür schon eher passt ✌️

  10. Je eher Dezember, umso schneller die neue Saison ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fabian Bünker

Über michEventsPartnerBlogDownloads

Bücher

Nie wieder slicenHandicapverbessererBesser driven

Sonstiges

Putt-KonferenzGolf-Fitness-SummitKindergolfshopGolf Equipment
Starte hier!

Service

KontaktImpressumDatenschutzSocial Media
Archiv

Folge mir

Webseite entwickelt von
facebook-squaretwitterfacebookgoogle-pluslinkedinxingyoutube-playinstagramenvelopebookrocketmenu