⛳️ Du willst gerade Bälle schlagen? Hol Dir mein Buch »Nie wieder slicen«.
BlogBücherShopEVentsÜBERTrainingstipps

EQUIPMENTTEST: ELEKTROTROLLEY ONE STREAKER

In der letzten Zeit habe ich wieder etwas mehr Golf gespielt. Es lief soweit ganz gut. Ich treffe den Ball wieder ganz ordentlich! Da auch ich aber mit 38 Jahren das Alter immer mehr spüre :), wollte ich mal wissen, wie es sich so mit einem Elektrotrolley spielt.

Mein Freund Daniel, der auch die 24-GolfChampion Golf Laser in Deutschland vertreibt, hat seit mehreren Jahren auch Trolleys im Angebot und hat mir das Modell One Streaker einmal zum testen zur Verfügung gestellt. Normalerweise bin ich kein Freund von solchen Produkttests, in dem Fall wollte ich es aber einmal selber wissen.

Neben den etablierten und teuren Herstellern von Edelstahltrolleys mit Elektroantrieb rücken in regelmäßigen Abständen neue Noname-Produkte auf den Markt, die sich mit mehr oder weniger Erfolg halten können. Schon seit vielen Jahren ist das Model One Streaker, das ausschließlich auf der eigenen Webseite www.yourtrolley.de vertrieben wird, auf den Fairways der Nation zu sehen.  Der Trolley wird von seinen Fans als Geheimtipp gegenüber Markenprodukten gehandelt.
Wie sich der Edelstahltrolley im Handling auf dem Golfplatz, aber auch im Transport und im Auf- und Abbau macht, habe ich getestet.

 

Welche Fakten zum Trolley finden sich auf der Webseite?

Laut Hersteller und Gebrauchsanweisung wiegt der Trolley etwa 10,5 kg, der dazugehörige Akku wiegt 1,3 kg. Dieser soll bei geladenem Zustand für mindestens 27 Löcher ausreichend sein.
Die Ladezeit liegt bei etwa vier bis fünf Stunden. Das Ladegerät ist laut Hersteller für den Dauerbetrieb in der Caddybox geeignet. Der Rahmen des Trolleys ist aus poliertem Edelstahl gefertigt. Die Griffstange ist höhenverstellbar, der Griffbezug aus feinem Leder. Der Auf- und Abbau erfolgt über ein Klicksystem. Als Antrieb dienen zwei Röhrenmotoren, die im Gestänge versteckt liegen. Der Trolley verfügt über eine aktive Bergabfahrbremse. Die Geschwindigkeitsregelung funktioniert stufenlos über zwei Tasten. Die breiten Räder können mittels Schnellkupplung einfach montiert bzw. demontiert werden. Das kompakte Packmaß ermöglicht einen komfortablen Transport in nahezu jedem Kofferraum sowie ein platzsparendes Verstauen in der Caddybox. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Edelstahltrolley natürlich der Lithium-Polymer-Akku 10 Ah(24V) der Firma Ansmann, das passende Ladegerät, ein Schirmhalter aus Edelstahl, ein Scorekartenhalter aus Edelstahlsowie eine praktische Transporttasche.

 

Der Elektro Trolley im Praxistest. Kann das Model One Streaker überzeugen?

Der Test auf dem Platz stellt es unter Beweis: Der Edelstahl Trolley verfügt über alle notwendigen – nicht aber über zusätzliche oder gar überflüssige Funktionen und Features: Die Geschwindigkeit kann über zwei Druckknöpfe reguliert werden, eine elektrische Bergabfahrbremse ist vorhanden. Außerdem ist die Aktivierung einer Distanzfunktion über 10 Meter oder alternativ 20 Meter möglich. Die aktive Bergabbremse unterstützt das Führen auf abschüssigem Gelände und ist daher auch sicherheitsrelevant. Das Verhalten des Trolleys mit abgestecktem Akku und Freilauffunktion der Räder vermittelt das Gefühl, dass man keine größeren Probleme haben sollte, wenn man mal vergessen hat, den Akku zu laden– auch ohne Akku ist der Trolley dank seines Gewichts und der Wendigkeit noch leicht zu schieben.
Der Aufbau ist ohne Gebrauchsanleitung möglich. Die Einzelteile des Trolleys sind auf ein sehr angenehmes Packmaß zerlegbar und handlich zu verfrachten. Die Reifen werden mittels Druckknopf ab- und anmontiert und sind somit als mitunter sperrigste Teile zügig entfernt. Gesamtgewicht und Gewicht der Einzelteile sollten keine allzu große Herausforderung sein. Aufgrund seines breiten Radstands steht der Trolley im Test sogar in starkem Gefälle sehr sicher.

Mein Fazit zum Model One Trolley von YourTrolley

Eine durchdachte Konstruktion und das Marketing über Empfehlungen und Direktvertrieb machen es möglich: Funktional, optisch und praktisch kann der Edelstahltrolley überzeugen. Die Verarbeitung und das mitgelieferte Zubehör, das bei anderen Herstellern zusätzlich und nicht unerheblich zu Buche schlägt, sprechen außerdem für das Model One Streaker. Kleine Abzüge in der B-Note von meiner Seite: die fehlende Fernbedienung (um mit dem Trolley so richtig cool über den Platz cruisen zu können) und die mangelnde Farbauswahl. Beides kann aber aus meiner Sicht bei der sehr guten Gesamtleistung nicht wirklich ins Gewicht fallen.

Alles in allem war es sehr entspannt eine Runde mit einem Elektrotrolley drehen zu können und so ein Teil wird demnächst Teil meiner Ausrüstung sein, damit ich mein Bag nicht mehr ziehen muss.

Up & Down

Dein Fabian

PS: In meinem Online Golf- Shop findest du demnächst einen Online Preisvergleich mit den günstigsten Angeboten aus über 20 Online Shops wie z.B. Golf House, All4Golf uvm. Golfschläger, Golfbälle und viele weitere Golfprodukte im direkten Preisvergleich.

Sponsored Post/ Equipmenttest

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fabian Bünker

Über michEventsPartnerBlogDownloads

Bücher

Nie wieder slicenHandicapverbessererBesser driven

Sonstiges

Putt-KonferenzGolf-Fitness-SummitKindergolfshopGolf Equipment
Starte hier!

Service

KontaktImpressumDatenschutzSocial Media
Archiv

Folge mir

Webseite entwickelt von
facebook-squaretwitterfacebookgoogle-pluslinkedinxingyoutube-playinstagramenvelopebookrocketmenu

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?