⛳ Du willst dein bestmögliches Golf spielen? Klicke hier für meine neue Trainingsplattform "Golf in Leicht" ⛳
BlogBücherShopEVentsÜBERgolf in leicht

MENTALE TIPPS UND TRICKS - "VOR DEM GOLF-TURNIER"

Marion Klimmer gibt Tipps und Tricks für die perfekte Golfturnierrunde

Ich bin ein großer Fan des mentalen Trainings, weil ich glaube, dass es jedem und ich meine wirklich jedem Golfer helfen kann, besser Golf zu spielen. Und dabei geht es gar nicht darum, dass du dich auf die Couch legen musst oder tief in irgendwelchen psychologischen Strukturen oder eigenen Schwächen suchen musst. Nein, es geht einfach nur darum, deine Gedanken zu fokussieren und dir klar zu werden, was du erreichen möchtest. Oder vielleicht auch nur Erwartungslos zu spielen. So, wie ich es in einem meiner Lieblingsartikel beschreibe.

Darum freue ich mich, dass heute Marion Klimmer ihre Tipps für eine perfekte (mentale) Vorbereitung auf dein nächstes Golfturnier vorstellt.

Und wenn du demnächst einen Spieler in deinem Flight hast, der ganz schnell seine Augen von links nach rechts "wischt", dann weißt du, dass der auch diesen Artikel gelesen hat...

Viel Spaß beim lesen und vor allem, viel Spaß bei der Vorbereitung auf dein nächstes Turnier:)!

"Up & Down"

Dein Fabian

Mentale Tipps & Tricks - „Vor dem Turnier“:

Wann beginnt eigentlich für Dich „Vor dem Turnier“? Für einige sind dies die Sekunden / Minuten direkt vor ihrem ersten Abschlag. Für andere gilt das Profi-Motto „Nach dem Turnier – ist vor dem Turnier“ – also die, die unmittelbar nach ihrem letzten Turnier selbstkritisch analysieren, was gut lief, was schlecht lief, welche Optimierungspotentiale (technisch, strategisch, physisch, mental) sie wie genau bis zum nächsten Turnier angehen. Im Amateurbereich ist dies eher eine Minderheit...

Willst Du von Golf-Profis lernen?

Dann trainiere sämtliche Golf-entscheidenden Aspekte gemäß den von Dir selbstkritisch analysierten Optimierungspotentialen bis zum nächsten Turnier. Denn Forschungen zum Thema „Talent / Begabung“ haben ergeben, dass die reine Anzahl der Übungsstunden einen viel größeren Einfluss auf Erfolg und Höchstleistungen hat, als die „Übungs-Müden“ wahrhaben wollen. "Üben" gilt nicht nur für die Technik - sondern insbesondere auch das Üben der richtigen mentalen Tricks und Strategien. Wichtig dabei: Finde eine innere Haltung und Einstellung zum Üben und Trainieren, die Dir dabei viel Freude und Spaß garantieren – es lohnt sich!

Überfordere Dich jedoch dabei nicht mit zu hohen Ansprüchen, sondern sorge für genügend Erfolgserlebnisse. Nur Erfolge und positive Erfahrungen führen zu Selbstvertrauen im Erfolgs-bestimmenden Schwungmoment beim Turnier.

„Vor dem Turnier“ beginnt spätestens jedoch am Tage vor dem Turnier:

Trainier nicht zu viel, spiele vielleicht nur 9 Löcher – und dies vor allem auf dem Platz, auf dem Du Dein Turnier spielen wirst. Dein Unbewusstes möchte sich beispielsweise schon einstellen auf die dortigen Grüns oder auch Sandarten in den Bunkern.

Ausreichend Schlaf, gute Ernährung und kein oder sehr wenig Alkohol am Vorabend sollten sich für Sportler von selbst verstehen...

Am Turnier-Morgen:

Bitte nimm zur richtigen mentalen Einstimmung Deine „Erfolgs-Liste“ hervor - andere nennen es auch "Erfolgsjournal": Es gilt eine Liste zu führen, auf der Du nach erfolgreichen Turnieren alle Aspekte fortlaufend notierst, die möglicherweise einen kleinen oder einen großen Beitrag zum guten Ergebnis leisteten und die Du daher wieder beherzigen möchtest: z.B. „Auf dem Weg zum Turnier meine Lieblingsmusik gehört“; „Morgens Vollwertkost gefrühstückt, viel Wasser getrunken, nach 7 Löchern eine halbe Banane gegessen, nach 14 Löchern die zweite Hälfte aufgegessen, vor jedem Abschlag ein bisschen Wasser getrunken"; "Zur Ablenkung viel geplaudert und gelacht“ etc..

Persönliche Erfolgsliste:

Ganz wichtig für Deine Erfolgsliste ist auch ein persönliches, positives Motto, das Du Dir auf der Runde immer wieder innerlich sagen wirst: z.B. „Ich genieße den sonnigen Tag!“, „Ich genieße meine Schwünge ganz bewusst“, „Ich achte auf meinen entspannenden Atem“. Kontraproduktiv wären übrigens Sätze und Gedanken mit zu starker Ergebnisorientierung: „Heute will ich eine 88 spielen“, „Heute will ich mein Handicap verbessern“, „Heute will ich das Turnier gewinnen“. Diese Dinge liegen nicht vollständig in Deiner Hand und lösen vor allem viel zu viel Stress aus.

Tricks gegen Anspannung oder Aufregung:

Auch auf die Erfolgsliste gehören kleine Tricks, mit denen Du Dich bei zu viel Anspannung, Ärger oder Aufregung wieder ablenken wirst: Z.B. „Tiefes Atmen“, „Rückwärts von 100 runterzählen“, „Sich selber Rechenaufgaben stellen“, „Wolken, Bäume oder die eigenen Schritte zählen“.

Und unterbrich ganz einfach Deine negativen, angstbesetzten Gedanken und reduziere sekundenschnell Stress, indem Du Deine Augen ganz schnell wie einen Scheibenwischer (von rechts nach links und von links nach rechts etc.) hin- und herbewegst. 10-20 Mal. Hierdurch werden wache „REM-Phasen“ (Rapid Eye Movement) erzeugt. Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit dieser Methode zum Stressabbau. Denn auch im nächtlichen Schlaf dienen diese automatisch stattfindenden Augenbewegungen der optimalen Vernetzung aller Gehirnareale, dem Verarbeiten von Sinnesreizen, belastenden Erlebnissen und zur Auflösung von emotionalen Blockaden.

Jetzt wünsche ich dir aber viel Spaß bei deiner persönlichen (mentalen) Vorbereitung auf das nächste Turnier und freue mich, wenn wir uns demnächst einmal persönlich kennenlernen.

Deine Marion

Mehr zu Marion und Ihren Trainings erfährst du unter: www.Mental-Coaching.hamburg

Kommentare

5 Antworten zu “Mentale Tipps und Tricks - "Vor dem Golf-Turnier"”

  1. Christoph sagt:

    Wunderbar, wie in den einzelnen Artikeln Dinge kurz "auf den Punkt"gebracht werden. REM als Tipp zum Stressabbau megahilfreich?? gerne mehr. BG Ch

  2. […] heißt es nicht, mit Bünker im Bunker, sondern mit Klimmer aus dem Bunker…So besiegst du den Mental-Stress vor dem […]

  3. Gerhard Walter sagt:

    beim Rückschwung habe ich seit einiger Zeit eine Art Blockade ?

    Was kann man dagegen tun ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fabian Bünker

Über michEventsPartnerBlogDownloads

Bücher

Nie wieder slicenHandicapverbessererBesser driven

Sonstiges

Putt-KonferenzGolf-Fitness-SummitKindergolfshopGolf Equipment
Starte hier!

Service

KontaktImpressumDatenschutzSocial Media
Archiv

Folge mir

Webseite entwickelt von
facebook-squaretwitterfacebookgoogle-pluslinkedinxingyoutube-playinstagramenvelopebookrocketmenu